Erfolgreiche Handlungsweisen für Leader - abgeleitet aus der Japanischen Schwertkunst Bushido.

NEUN PRINZIPIEN ZUR MEISTERSCHAFT.                                                                                                                                    


Bushido- der Weg des Schwertes, gehört ebenso wie Bogenschießen, Ikebana und Zen zu den Künsten, die in Japan traditionell mit dem Ziel der Selbstverwirklichung praktiziert wurden. Sicherlich ist der Weg des Schwertes der radikalste und kompromissloseste unter ihnen. Unaufmerksamkeit für den Bruchteil einer Sekunde kann das Leben kosten. Wer erfolgreich sein will, muss die Begrenzung des Ichs überwinden, muss mit dem Gegner eins werden- nur so kann er dessen Bewegungen bzw. Kampfhandlungen vorausahnen und parieren. In Wahrheit spiegeln die äußeren Gegner und Kämpfe nur überdeutlich unsere inneren Konflikte und Schwächen wider. Äußere Vervollkommnung bedingt innere und umgekehrt. 

Ich habe die Handlungsweisen für die Überwindung des Ichs und eins werden mit dem Gegner abgeleitet und sie auf das rechte Verhalten von Führungspersönlichkeit übertragen. Intuitiver Geist und spontane Handlung sind das Ziel. 



KODEX

HANDLUNG UND EFFEKT
1
Habe keine arglistigen Gedanken.

Frei von Emotionen. Fairness, souverän, konstruktiv.

2
Sich unablässig darin üben, dem Weg zu folgen.

Spielerische Konzentration auf die Aufgabe. Wiederholungen. Spielerische Hartnäckigkeit. Selbstdisziplin bei der Durchführung von Strategien. Zuverlässig sein. Misslingen ist Ausgangspunkt des Fortschritts (nicht dieselben Fehler noch einmal machen). Sich nicht entmutigen lassen.

3
Sich mit den Techniken und Künsten vertraut machen. Sich in verschiedenen Dingen hinlänglich üben, sich aber in einer Sache (die man am meisten liebt) vervollkommnen. Sich in einigen Spezialgebieten profilieren.


Bescheidene Könnerschaft.

4
Die Wege vieler Tätigkeiten studieren.

Spezialist seines Faches sein und auch Generalist. Mit offenem Auge durch die Welt gehen und aufgeschlossen für Vieles sein.

5
Lerne an allen Dingen Gewinn und Verlust zu unterscheiden. 

Guter Überblick über das Ganze und genaue Beobachtung der Details. Klarheit des Verstandes und Gelassenheit, um relevante Informationen aufzunehmen und richtig zu bewerten. Sensible Differenzierungsgabe. Genaues Beobachten. Stärkung analytischer Fähigkeiten und  zielorientiertes Denken.

6
Entwickle die Fähigkeit, die Dinge auf den ersten Blick zu durchschauen.

Genau hinsehen. Genau hinhören. Absichern der Faktengrundlage und sensitives Erfassen der nicht aufgedeckten Hintergründe und Intentionen. Denn Problematik steckt immer im Detail.

7
Sich bemühen, das Wesen dessen zu erkennen, was unsichtbar bleibt.

Ahnungen bekommen, Gefühl des Zweifels, auf die innere Stimme hören, sind die Quellen der Intuition.


8
Nie die Aufmerksamkeit vernachlässigen, auch gegenüber den kleinen Dingen. 

Sich der Lage und Ziele immer bewusst sein. Somit auch den kleinen Dingen volle Aufmerksamkeit schenken. Der originelle Einfall verdankt seiner Entstehung oft die Aufmerksamkeit fürs Detail. 

9
Sich nicht mit nutzlosen Beschäftigungen aufhalten.

 Priorität. Effizienz. Effektivität. 
           


  Aus „ Gorin-no-sho“  >Strategie des Kampfes von Miyamoto Musashi, jap. Samurai und Philosoph 1584-1645.

MPH 10/15